Startseite Aktuelles Ortschaftsverwaltung Ortskarte Bilder
Geschichte Aktivitäten Leben und Freizeit Gewerbe Vereine
Kirchengemeinde Vergnügliches Links Gästebuch Kontakt/Impressum

HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER HOMEPAGE VON

titel

Rinderfeld

wetter

Wetter in Rinderfeld ... KLICK

Rinderfeld mit seinen Eingemeindungen Streichental und Dunzendorf hat derzeit ca 250 Einwohner und gehört zur Stadt Niederstetten im Main-Tauber-Kreis. Dieser grenzt in der nordöstlichsten Ecke des Bundeslands Baden-Württemberg liegend direkt an Bayern.

Rinderfeld liegt ebenfalls nordöstlich von Niederstetten auf einer Hochebene. Das Alte Schulhaus von 1898 sowie die Kirche (die Grundmauern über 1000 Jahre alt) mit Friedhof und das Rathaus in schönem Fachwerk liegen etwas erhöht auf einem Plateau auf einer Höhe von 440m über NN.

Sehenswert ist die unter Denkmalschutz stehende alte Dorfschmiede von 1840.
Der 1,5ha große Badesee lädt im Sommer zum Baden und im Winter als Eislauffläche ein.
An der Straße nach Rothenburg o.d.T. liegt kurz vor dem Lichteler Landturm der ca 300 Jahre alte Hochzeitswald von Streichental, in dem nach altem Brauch nur Hochzeitspaare aus Streichental zur Hochzeit eine Eiche pflanzen dürfen. Dort in der Nähe erinnert ein Denkmal an den „abgegangenen“ Weiler Wiesetweiler, der ebenfalls zu Rinderfeld gehörte.

 

Ortschaftsverwaltung:
Telefon-Nr. 07932 - 316
Ortsvorsteher:
Gerhard Kleider

 

Bioenergiedorf

Startseite Aktuelles Ortschaftsverwaltung Ortskarte Bilder
Geschichte Aktivitäten Leben und Freizeit Gewerbe Vereine
Kirchengemeinde Vergnügliches Links Gästebuch Kontakt/Impressum

© Copyright 2012-2015 - Rinderfeld - Rinderfeld 47 - 97996 Niederstetten

Onlinegäste
Besucher Heute
Seiten Heute
Gesamtbesucher
Gesamt besuchte Seiten
Valid HTML 4.01 Transitional